Besuch des Atelierhauses an der Dachauerstraße 114

newsletter_forum

Newsletter mit Informationen der Projektgruppe Forum.
Wir freuen uns, wenn Sie diesen Newsletter an Interessierte weiterleiten und/oder wenn Sie ihn in ihrem Hauseingang aufhängen. Danke!
Forum-Besuch-Atelierhaus-Karte-2019

Wir besuchen das Atelierhaus Dachauerstraße e. V. Donnerstag, 17. Oktober 2019 um 18.30 Uhr (!)

Sara Rogenhofer und Erich Jenewein führen uns durch das Atelierhaus Dachauerstraße e. V. im benachbarten Kreativquartier.

Anlass unseres Besuchs ist nicht nur ein Blick in das Haus und seine vielen Künstler-ateliers, sondern auch die Würdigung der Geschichte des Hauses seit 1992 und eine Diskussion der Zukunftschancen und Pläne des Vereins vor dem Hintergrund des 5-Jahres-Wechselturnus für städtische Ateliers.

Erich Jenewein wird auch den Bebauungsplan des Kreativquartiers mitbringen und uns den neuesten Planungsstand vorstellen.

Treffpunkt um 18.15 Uhr an der Litfaßsäule an der Schwere-Reiter-Straße
(siehe Plan).
Wir gehen dann gemeinsam zum Atelierhaus durch - oder Sie kommen direkt dorthin.

Link Atelierhaus: https://www.atelierhausdachauerstrasse.de/

Kommen Sie mit - wir freuen uns auf Sie!
Erich Jenewein, Karin Heese und Herbert Grill

Aktuelle Infos aus der Presse

Hohenzollernkarree in Schwabing - Gericht bremst Eigentümer ein
Heute hat das Oberlandesgericht München der Musterfeststellungsklage des Mietervereins gegen die drastische Mieterhöhung stattgegeben.
Hier der Link zum SZ-Artikel: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-mieten-modernisierung-mieterverein-olg-urteil-1.4641701?fbclid=IwAR0lCahcNH7Lx_SkTNdFrGrsa92PPGBWt-f1Q4ophxQMSkFPeWeNMNhS_iQ

StadtAcker - Auszeichnung der UN-Dekade Biologische Vielfalt
Die Vereinten Nationen haben den Zeitraum 2011 bis 2020 als UN-Dekade für biologische Vielfalt ausgerufen, um dem weltweiten Rückgang der Naturvielfalt entgegenzuwirken.
Dieses Wochenende wurde der StadtAcker von der UN ausgezeichnet. Schauen Sie doch mal vorbei, die Tore sind offen!
Hier der Link zum heutigen Artikel des Wochenanzeigers München: https://www.wochenanzeiger.de/article/223867.html

REWE-Markt - Schon gesehen?
Letzten Dienstag hat der REWE an seiner ursprünglichen Stelle an der Schleißheimerstraße Ecke Herzogstraße mit dreifacher Fläche wiedereröffnet.

Mittwoch, 4. Dezember 2019 um 20.00 Uhr

Mobilität rund um den Ackermannbogen


Wir informieren uns über und diskutieren den aktuellen Stand zukunftsorientierter Mobilitätsprojekte in der Stadt München: Elektromobilität im öffentlichen Kollektiv- und privaten Individualverkehr, Chancen Radrouten und Radbrücke Schwere-Reiter-Straße, Münchner Ringbahn und vieles mehr.

Referent: Simon Herzog (Projektmanager Future Mobility bei der UnternehmerTUM, Landesvorstand des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ADFC)

Gerne beantworten wir auch Fragen zur Erweiterung des Parklizenzgebietes "Winzererstraße" um das Quartier am Ackermannbogen, das Mitte 2020 in Betrieb gehen soll.

Treffpunkt um 20 Uhr im Raum Olymp, Elisabeth-Kohn-Straße 29 EG

Wir freuen uns auf Ihr Interesse, Ihre Fragen und Ihre Diskussionsbeiträge!
Karin Heese, Herbert Grill und Erich Jenewein für das Forum
Simon Herzog für die UnternehmerTUM und den ADFC

Hier können Sie mitmachen!

Der Ackermannbogen e. V. bietet für alle NachbarInnen eine Fülle von Mitmach-Angeboten in den verschiedensten Themenbereichen.

Bei einigen dieser Angebote brauchen wir immer wieder mal helfende Hände oder kreative Köpfe oder technisch versierte Menschen – sporadisch oder regelmäßig, rein ehrenamtliche oder mit Aufwandsentschädigung.

Vielleicht haben Sie Zeit und Lust mitzumachen? Hier erfahren Sie, wo und wie Sie sich einbringen können: https://ackermannbogen-ev.de/verein/hier-koennen-sie-mitmachen/
Rosa-Aschenbrenner-Bogen 9, 80797 München
Tel. 089 / 307 496 34
Fax 089 / 307 496 36
Kontakt:
Sprecherin Karin Heese
karin.heese@ackermannbogen-ev.de
Vorstand: Achim Brezowsky, Henrike Cramer, Herbert Grill, Peter Hangen, Dietlind Klemm
Träger: Ackermannbogen e.V., Anschrift s.o.
Registernummer: VR 16821, Amtsgericht München,
Steuernummer: 143/210/01255
Spendenkonto: Ackermannbogen e.V.
IBAN DE09 7009 0500 0003 2849 80
BIC: GENODEF1S04 (Spardabank München)