Von klein und lokal bis groß und global

newsletter_nb

Newsletter mit Informationen und Terminen rund um die Nachbarschaft.
Wir freuen uns, wenn Sie diesen Newsletter an Interessierte weiterleiten und/oder wenn Sie ihn in ihrem Hauseingang aufhängen. Danke!
Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

wir hoffen, Sie sind gut im neuen Jahr angekommen! Unser Vorsatz für dieses Jahr lautet: weniger, wirkungsorientierter, vernetzter. Heißt: Wir wollen unsere Ressourcen noch stärker auf das konzentrieren, was unsere Nachbarschaft fördert und unsere Umwelt schützt. Darum setzen wir in diesem Jahr noch mehr auf Kooperation und Vernetzung mit Akteuren, deren Ziele wir unterstützen.
Bedeutet für Sie: Unser Newsletter wird inhaltlich breiter und bunter.
Wir freuen uns über Feedback und links, die Sie uns empfehlen.

Ihr Team aus der NachbarschaftsBörse

Angebote für Kinder & Jugendliche:

Freie Plätze in der Spielgruppe: Die „Ackermännlein“ suchen Kinder im Alter von circa 1 1/2 - 2 Jahren zur Verstärkung unserer Spielgruppe. Gespielt wird 3x pro Woche (Mo/Mi/Fr, 9-12 Uhr). Weitere Infos und Vereinbarung eines Schnuppertermins unter ackermaennlein@yahoo.de

Basketballcamp für Kinder in den Faschingsferien:
Camp 1, Jahrgänge 2005-2008, 5. und 6. März 2019, 10-16.30 Uhr
Camp 2, Jahrgang 2009 und jünger, 7. und 8. März 2019, 10-16.30 Uhr
Beide Camps für Mädchen und Jungen, Anmeldung bis 22. Februar 2019

Angebote für Erwachsene:

Die Magie der Farben: Parallel zu ihrer Ausstellung im SchauRaum bietet Inge Schulz (www.ingeschulz.de) Malkurse in unterschiedlichen Techniken wie Aquarell, Acryl und Collage an. Nächste Termine: jeweils montags 21. und 28.1. sowie 4., 11., 18. und 25.2.2019 von 19-21 Uhr, in der Werkstatt der KreativGarage, Rosa-Aschenbrenner-Bogen 9/UG. Teilnahme ist auch an einzelnen Terminen möglich, Kosten pro Abend € 20,-. Anmeldung unter 0176-63638192.

Ü55 - Disco: Disco-Mix der 60er, 70er und 80er Jahre. Tanzen aus Freude an der Bewegung, frei nach Musik von Uriah Heep, Donna Summer etc.. Jeden Montag, 18-19 Uhr, EKS 15. Einfach spontan vorbeikommen. Mitmachen kostet nichts!

Auch schön, aber nicht von uns:

Interkulturelle Verständigung: 2-tägiges Grundlagenseminar, 23./24.1.19, 9-17 Uhr. Die Fortbildung hat zum Ziel, kulturell unterschiedliche Wahrnehmungsmuster bewusst zu machen. Veranstalter: Stelle für Interkulturelle Arbeit LHM. Anmeldung ab sofort: sabine.effenberg@muenchen.de

Volksbegehren Artenvielfalt „Rettet die Bienen“: Eintragungsfrist im Rathaus 31.1. bis 13.2.2019. Alle Informationen und wo man sich eintragen kann unter https://volksbegehren-artenvielfalt.de/

SUSTAIN: Erster Münchner Nachhaltigkeitskongress. Der Kongress bildet den Auftakt für eine kontinuierliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen AkteurInnen, die sich für eine nachhaltige Stadtgesellschaft - und damit für München als zukunftsfähige Stadt - einsetzen. Montag, 4. Februar 2019, 8.30–18 Uhr, Alte Kongresshalle, Theresienhöhe 15. Eintritt frei.

Time is honey: Zum Auftakt des SUSTAIN-Kongresses diskutieren Prof. Dr. Harald Lesch, Prof. Dr. Karlheinz Geißler und Jonas Geißler zum Thema "Nachhaltige Zeitkultur und die Grenzen der Natur", mehr dazu... Sonntag, 3. Februar 2019, 18 – 20.30 Uhr, Alte Kongresshalle, Theresienhöhe 15. Eintritt frei.

Aktuelles zum Mietrecht - Der Mieterverein informiert: Nicht nur in München ist die Lage für Mieter und Mieterinnen angespannt. Konflikte können entstehen und zu bedrohlichen Situationen führen. Der Mieterverein München e.V. beantwortet die wichtigsten Fragen dazu und gibt Hinweise und Tipps, wie man sich als Mieterin bzw. Mieter am besten verhält. Die ReferentInnen sind RechtsanwältInnen und RechtsberaterInnen beim Mieterverein München e.V. Mittwoch, 6. Februar 2019, 16-17.30 Uhr, Evangelisches Bildungswerk, Herzog-Wilhelm-Str. 24/III, 80331 München. Kosten: € 5,-, Anmeldung: service@ebw-muenchen.de

Zivilcourage für alle: 9. Februar 2019, 9.30-18.30 Uhr, Ort: Friedrich-Ebert-Stiftung, BayernForum, Herzog-Wilhelm-Straße 1 /1. OG. Offenes Angebot für alle, die Zivilcourage lernen wollen. Kosten: € 10,-. Infos und Anmeldung unter: www.zivilcourage-fuer-alle.de

Spaziergang über das Kreativquartier: Donnerstag, 14. Februar 2019, 18 Uhr, Treffpunkt vor dem Haus Schwere Reiter, Dachauer Str. 112d. Die Damen vom Quartiersbüro laden wir wieder alle Interessierten dazu ein, einen Blick hinter die Kulissen des Kreativquartiers zu werfen und mehr über die dort verorteten Künstler*innen, Initiativen und Projekte zu erfahren. Kostenlos. Mehr dazu: www.kreativquartier-muenchen.de

Gut zu wissen:

Newsletter Stadtteil-Kultur, StadtNatur/StadtAcker, Projektgruppe Forum: Sie wollen mitbekommen, was stadtteil-kulturell oder in unserem Gemeinschaftsgarten StadtAcker oder überhaupt so los ist am Ackermannbogen? Einfach die entsprechenden Newsletter hier abonnieren…
Plattform für private Suche-/Biete-Anzeigen? Registrieren Sie sich doch auf nebenan.de

Vorschau Februar/März:

Ackermannbogen im Gespräch: Wie geht es eigentlich „den Jugendlichen“ hier im Quartier? Was brauchen sie? Was nehmen sie wie und warum an? Wo trifft man sich? Wo sind die coolen Plätze? Welche Wahrnehmung haben alle anderen von „den Jugendlichen“? Welche Konfliktfelder gibt es? Über diese und weitere Themen wollen wir in unserer neuen Reihe „Ackermannbogen im Gespräch“ gemeinsam diskutieren. Donnerstag, 7. Februar 2019, 19.30-21 Uhr, Jugendzentrum LIFE, Lissi-Kaeser-Str. 15

Schnuppertag: Samstag, 23. Februar 2019, 15-18 Uhr. Was ist eigentlich jeden Tag in den Räumen der NachbarschaftsBörse und des KulturBüros los? Kann ich da auch mal rein? Welche Gruppe passt zu mir und wo kann ich mich anmelden? Alles Wissenswerte rund um unsere Kurse und nachbarschaftlichen Gruppen, ein buntes Programm zum Kennenlernen in allen unseren Räumen.

FamilienFasching: Am Rosenmontag, 4. März 2019, gibt’s nachmittags wieder unseren beliebten FamilienFasching im Café Rigoletto und Samba-Zug um die Häuser mit der Gruppe SambaSoleLuna. Mehr dazu im nächsten Newsletter.
Rosa-Aschenbrenner-Bogen 9, 80797 München
Tel. 089 / 307 496 35, Fax 089 / 307 496 36,
nachbarschaftsboerse@ackermannbogen-ev.de
www.ackermannbogen-ev.de
Bürozeiten: Mo, Di, Do, Fr 9:00-13.00 Uhr,
Mi 15:00-18:00 Uhr
Gefördert von der Landeshauptstadt München, Sozialreferat
Vorstand: Henrike Cramer, Herbert Grill, Peter Hangen,
Dietlind Klemm, Ricardo Rodriguez
Träger: Ackermannbogen e.V., Anschrift s.o.
Registernummer: VR 16821, Amtsgericht München,
Steuernummer: 143/210/01255
Spendenkonto: Ackermannbogen e.V.
IBAN DE09 7009 0500 0003 2849 80
BIC GENODEF1S04 (Spardabank München)