SchauRaum, Ball & Jabara, Klee-Film, Projekt Stadtgestalten, Community Music, Be My Guest

newsletter_kultur

Newsletter mit Informationen und Terminen zur Stadtteilkultur im Ackermannbogen in Schwabing-West.
Wir freuen uns, wenn Sie diesen Newsletter an Interessierte weiterleiten und/oder wenn Sie ihn in ihrem Hauseingang aufhängen. Danke!
Liebe Kulturinteressierte,
zum Frühjahrsbeginn möchten wir Sie aus dem Zimmer und ins Quartier locken: Zur Vernissage der gruppe 4+ "Egal woher wir kommen...", zum Hildegard Knef-Abend mit Franziska Ball und Marty Jabara, zum Filmessay über Paul Klee oder zum gemeinsamen Musizieren...
Oder zum Besuch eines anderen Neubauquartiers - die Stadtteilkulturschaffenden aus zehn Münchner Neubaugebieten haben sich vernetzt und ein Programm erarbeitet.
Die Angebote sind für jeden gedacht!
Heike Stuckert
KulturBüro, Koordination Stadtteilkultur
Ausstellung im SchauRaum
Do, 21. März bis So, 14. April
„… egal woher wir kommen …“
Ein Kunstprojekt der gruppe 4+ zum Thema MENSCH-SEIN
Dieter Berndl ¦ Hilo Fuchs ¦ Josef Klingshirn ¦ Christine Renner
Vernissage: Do., 21. März 2019, 18 -21 Uhr
Öffnungszeiten: Jeweils donnerstags bis sonntags, 15 – 19 Uhr
KunstAktion mit Kindern aus der Nachbarschaft: Sa, 30. März 2019, 15.30-16.30 Uhr, 17.30-18.30 Uhr. Anmeldung erforderlich bis 20. März 2019 per e-mail: hilo.fuchs@arcor.de
Live Musik: Sa, 13. April 2019, 17 Uhr
Mit freundlicher Unterstützung des BA 4.
Mehr dazu...

NEUE REIHE Schwabinger LiedermacherInnen:
Fr, 29. März 2019, 20 Uhr, Studio Ackermann
Ball & Jabara: Aber schön war es doch!
Hildegard Knef – eine Femmage
Die Schauspielerin und Sängerin Franziska Ball präsentiert einen mitreißenden Abend mit Interpretationen der vertrauten, zeitlosen Lieder und der aufregenden Lebensgeschichte von Hildegard Knef.
Eintritt: € 15,-, Reservierung über vorverkauf@ackermannbogen-ev.de
Mehr dazu

Sa, 30. März 2019, 17 Uhr, Studio Ackermann
Paul Klee - Ad parnassum
Filmessay von Bernt Engelmann und Gisela Wunderlich
Die Dokumentation des Malers Paul Klee (1879-1940) zeichnet seine Biographie und sein Werk spannend nach.
Filmvorführung (90 Min), Gespräch mit den Filmemachern.
Eintritt frei, Spenden erbeten
Mehr dazu

STADTGESTALTEN - STADTTEILKULTUR IN MÜNCHNER NEUBAUGEBIETEN
Ein Zusammenschluss von Akteuren aus zehn Münchner Neubaugebieten
Auftaktveranstaltung am Fr., 5. April im PRINZ EUGEN PARK
19 Uhr Gemeinschaftsraum des Progeno Park e.V., Ruth-Drexel-Str. 154, 81927 München
WEM GEHÖRT DIE STADT - BÜRGER IN BEWEGUNG, ein Film von Anna Ditges; anschließend Podiumsdiskussion mit der Regisseurin und Vertreter*innen der Bewohner, der Stadt München, des Bezirksausschusses und der Bauherren. RUNDGANG Fr., 5. April 2019, 17 Uhr Tram-Haltestelle Prinz Eugen Park
"Neue Wege der Quartiersvernetzung und frühe Bürgerbeteiligung, architektonische Besonderheiten im Quartier, ökologische Mustersiedlung." Der Rundgang wird durchgeführt von der Quartiersgenossenschaft GeQo e.G. und Architektin Ariane Groß, GAPP.
Mehr dazu

NEU IM PROGRAMM
Jeweils freitags, 20-21.30 Uhr
5. und 12. April, 3. und 17. Mai 2019, Studio Ackermann
Community Music: Komponieren in Gemeinschaft.
Mit einfachen Mitteln zusammen gute Musik machen!
Ungeachtet der Vorbildung können alle am kreativen Prozess teilnehmen. Bitte eigene Instrumente mitbringen. Leihinstrumente sind nach Rücksprache erhältlich.
Der Einstieg ist jederzeit möglich!
Leitung: Martin Prötzel (Schlagzeuger, Gitarrenlehrer, Rhythmisch-Musikalischer Erzieher)
Eintritt frei, Spenden erbeten
Mehr dazu

Di, 9. April 2019, 20 Uhr, Studio Ackermann
BE MY GUEST Vol. 6
THE PROFESSORS - LETZTES KONZERT IN DIESER REIHE
Adrian Mears: All for One and One for All
Adrian Mears: Posaune/Piano
Henning Sieverts: Kontrabass
Stefan Noelle: Schlagzeug
Karten á € 18,- unter vorverkauf@ackermannbogen-ev.de
Mehr dazu

Vorschau Casino 2019:
Sa, 25. Mai 2019, 20 Uhr, Casino am Nordbad
Stephan Zinner: Raritäten
In einem kleinen Hotel in Ostfriesland, ganz nah am Ende der Welt, entstand das neue Programm von Stephan Zinner, dem bekannten Kabarettisten, Musiker und Schauspieler.
Casino am Nordbad, Winzererstr. 41, 80797 München. Zugang barrierefrei.
Eintritt: € 20,- / erm. € 16,-
Karten nur noch über Münchenticket
Mehr dazu

Auch schön, aber nicht von uns:
Fr, 22. März, 19:30 Uhr im Café Rigoletto
"artwork" - Oldies, Jazz, Pop und Rock.
Rosa-Aschenbrenner-Bogen 9, 80797 München
Tel. 089 / 307 496 37
Fax 089 / 307 496 36
Gefördert von der Landeshauptstadt München, Kulturreferat
Vorstand: Henrike Cramer, Herbert Grill, Peter Hangen,
Dietlind Klemm, Ricardo Rodriguez
Träger: Ackermannbogen e.V., Anschrift s.o.
Registernummer: VR 16821, Amtsgericht München,
Steuernummer: 143/210/01255
Spendenkonto: Ackermannbogen e.V.
IBAN DE09 7009 0500 0003 2849 80
BIC: GENODEF1S04 (Spardabank München)