Zwischen Zuversicht und Vorsicht

newsletter_nb

Newsletter mit Informationen und Terminen rund um die Nachbarschaft.
Wir freuen uns, wenn Sie diesen Newsletter an Interessierte weiterleiten und/oder wenn Sie ihn in ihrem Hauseingang aufhängen. Danke!
Balanceakt_klein
Foto: Balanceakt vom Kulturlieferdienst
Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

die Künstler der Gruppe foolpool, die am Rosenmontag im Rahmen einer Demo des #kulturlieferdienst am Stadtplatz auftraten, haben den Balance-Akt gut hinbekommen. Ob und wie wir als Gesellschaft und Nachbarschaft den Balance-Akt einer vorsichtigen Öffnung nach fast drei Monaten Schließung hinbekommen, ist aber noch ziemlich offen.
Als Zeichen der Zuversicht bekommen Sie auf jeden Fall in den nächsten Tagen/Wochen unser Frühjahrs-/Sommer-Infoheft in Ihren Briefkasten. Sobald es die aktuellen Regelungen erlauben, werden unsere vielfältigen Angebote wie beschrieben stattfinden. Bis es soweit ist, läuft einiges online. Die links zu online-Veranstaltungen finden Sie ab sofort jeweils eine Stunde vor Beginn auch immer auf der Startseite unserer Homepage (Spalte Kommende Veranstaltungen).
Für alle Veranstaltungen gilt: Im Zweifelsfall bitte Nachfragen bei der jeweiligen Kursleitung/Ansprechperson oder unter Tel. 089-307 496 35. In jedem Fall sind die üblichen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Für unsere Gemeinschaftsräume gelten die jeweils räumlich angepassten Vorgaben.
Ob unser geplantes Frühlingsfest mit Workshops, Alpenklezmer und SelberMarkt am 20./21.März 2021 stattfinden kann, ist derzeit noch offen. Am besten kurz vorher über unsere Homepage oder o.g. Telefonnummer informieren.
Ansonsten gilt wie immer: Wenn Sie Fragen haben, Unterstützung oder einfach nur ein offenes Ohr brauchen, scheuen Sie sich nicht, sich bei uns zu melden.
Wir hoffen, dass der Balance-Akt der Öffnung gelingt und freuen uns schon sehr auf wieder mehr Begegnung und Miteinander!

Ihr Team der NachbarschaftsBörse

In eigener Sache:

Trauer um Manfred Drum: Wir verdanken ihm sehr viel: NachbarschaftsBörse, KulturBüro, KulturPassage, KreativGarage – ohne Manfred Drum gäbe es diese für gutes nachbarschaftliches Miteinander so wichtigen Strukturen und Räume am Ackermannbogen nicht. Er war deren wesentlicher Ideengeber und Wegbereiter, hat kreativ, visionär und mit der ihm eigenen Beharrlichkeit ihre ideelle und bauliche Umsetzung verfolgt, Finanzierungsquellen aufgetan und immer auch engagierte MitstreiterInnen gefunden. Am 18. Februar 2021 ist er im Alter von 86 Jahren gestorben. Die SZ hat den Visionär und Vordenker in einem großen Artikel gewürdigt.

Angebote für alle

Online-Singstunde: Singen hält gesund und funktioniert auch online gemeinsam mit unserer Singleiterin Regina Röhrl ganz gut. Donnerstag, 11. März 2021 von 13.30 bis 14.30 Uhr. Teilnahme einfach über folgenden link: https://meet.jit.si/SingenAckermannbogenRegina

Kinder und Jugendliche

Draußen-Training/Fitness-Parcours: Lust auf Bewegung in bewegungsarmen Zeiten?
Wir haben ein Outdoor-Basketball-Training an fünf verschiedenen Stationen vorbereitet.
Einstieg an jeder Station und jederzeit möglich. Sportkleidung anziehen, Basketball dazu – und los geht’s! Mehr hier…

LIFE-Jugendzentrum hat online geöffnet zu den regulären Öffnungszeiten. Mehr dazu…

Gesucht:

Kleinkinder für Spielgruppe gesucht: Die Spielgruppe BreznBande hat zwei Plätze für Kinder von ca. 18 bis 24 Monate, 2x pro Woche, € 55,- / Monat. Details hier…

MitspielerInnen für Theatergruppe gesucht: Die Theatergruppe Ackermannbogen macht trotz Corona weiter. Im Moment online, sobald es wieder geht gemeinsam in Präsenz. Unter der Regie von Barbara Peter erarbeiten wir einen Auftritt für die KulturWochen im Juli. Bei Interesse gerne melden bei Heinrich Blank theater@ackermanbogen.de.

TutorInnen für Lernhilfe gesucht: z.B. ältere leistungsstarke Schüler, Erwachsene mit didaktischem Geschick, samstags 11-13 Uhr in den Räumen der NachbarschaftsBörse, Rosa-Aschenbrenner-Bogen 9, bzw. online, solange es die Kontaktbeschränkungen erfordern. Wir suchen für alle Fächer und Klassenstufen, im Moment besonders Französisch. Ehrenamtlich oder gegen Aufwandsentschädigung € 15,- für 2 Stunden. Bei Interesse bitte melden unter Tel. 089- 307 496 35 oder nachbarschaftsboerse@ackermannbogen-ev.de

Gut zu wissen

Räume zu vermieten: Unsere Gemeinschaftsräume am Rosa-Aschenbrenner-Bogen, in der Elisabeth-Kohn-Straße und in der Georg-Birk-Straße können im Rahmen der jeweils aktuellen Corona-Vorgaben für private Nutzungen gebucht werden. Ebenso steht das Studio für private Musikproben und die QuartiersWerkstatt für familiäre Bastelaktionen zur Verfügung. Beide Räume sind mit einer corona-tauglichen Lüftungsanlage ausgestattet. Anfragen über raumbuchung@ackermannbogen-ev.de oder über 089-307 496 39. Mehr zu allen unseren Räumen hier.

Leihstation: Über unsere Leihstation können diverse Spielgeräte, Kaffeemaschine und Geschirr, Seminarausstattung u.v.m. ausgeliehen werden. Für alle, die sich als Ausgleich zu Homeoffice und Homeschooling mehr bewegen wollen, empfehlen wir unsere mobilen Fußballtore oder unsere mobilen Tischtennisplatten. Mehr dazu…

Schaukasten-Aktion: Dem Aufruf, unsere derzeit ziemlich leeren Schaukästen mit etwas Leben zu füllen, sind viele gefolgt. Die Ergebnisse können Sie in allen unseren Schaukästen oder auch hier nachlesen.

Film über den StadtAcker: Im StadtAcker wächst seit Jahren Gemüse, Gartenwissen und Gemeinschaft. Nun gibt’s einen Film über diese wunderbare Oase mitten in der Stadt.

Kleine Gartenbibliothek: Fachliteratur zu Zier- und Selbstversorgergärten, Inspiration zur Gartengestaltung, Politisches und Philosophisches zum Thema Garten und Gärtnern – das alles bietet unsere kleine Gartenbibliothek in der „Bürozentrale“ des Ackermannbogen e.V. am Rosa-Aschenbrenner-Bogen 9. Ausleihe kostenlos während der Bürozeiten Mo, Di, Do, Fr 9 – 13 Uhr, Mi 15-18 Uhr.

Unterstützung für über 80jährige zur Anmeldung Corona-Impftermin: Viele SeniorInnen brauchen Unterstützung bei der Vereinbarung eines Impftermins. Welche Möglichkeit es gibt, einen Termin zu bekommen, sind in einer Broschüre des Gesundheitsministeriums beschrieben. Bieten auch Sie Ihren betagten NachbarInnen bei Bedarf entsprechende Unterstützung an oder verweisen Sie an die NachbarschaftsBörse, Tel. 089 – 307 496 35

Kreativer Pop-up-Store: Im Backladen vom Café Rigoletto gibt’s aktuell kreatives Kunsthandwerk von der Künstlerin und unserer Nachbarin Karin Traxler. Mehr dazu…

„Ausnahmslos barrierelos“: Schick uns deinen Spruch Mitmach-Aktion der Stadt München. Bis 14.3. können noch Sätze eingereicht werden. Eine Auswahl davon soll im Sommer auf Plakaten und Postkarten sowie in einem Notizbuch veröffentlicht werden.

Wohnungsbörse: Viele wohnen in einer zu großen oder zu kleinen Wohnung. Zumindest für MieterInnen bei GWG und GEWOFAG gibt’s nun eine Tauschoption. Mehr dazu hier…

Digitale Unterstützung: Sie brauchen für Ihr Kind im Homeschooling einen funktionstüchtigen Laptop? Oder sie haben einen übrig und würden ihn gerne zur Verfügung stellen? Hier gibt es verschiedene Organisationen, die helfen…

Corona-Kinderkrankengeld: Beratung dazu gibt’s hier…

Hilfe, mein Kind pubertiert: Neue interaktive Homepage mit Kursprogramm 2021 für Eltern von pubertierenden und/oder mit Suchtmitteln experimentierenden Kindern.

Gemeinschaftsorientiertes Wohnen: Die Mitbauzentrale bietet wieder eine Reihe spannender online-Vorträge rund um das Thema gemeinschaftsorientiertes Wohnen an. Mehr dazu…

Zivilcourage-Training (online): Zivilcourage ist lernbar! Wir möchten Mut machen, in Notsituationen zivilcouragiert einzugreifen - ohne sich selbst zu gefährden. Die Inhalte der Zivilcourage-Trainings sind praktische Übungen, Diskussionen und Reflexionen sowie fachlicher Input durch die Trainer. Samstag, 20. März2021, 10 bis 15Uhr. Kosten: € 10,-. Infos und Anmeldung unter: www.zivilcourage-fuer-alle.de

Vorschau für April:

Radl-RepairCafé: Freitag, 16. April 2021, 17 bis 18.30 Uhr, monatliches Radl-RepairCafé in unserer QuartiersWerkstatt in der KreativGarage, Rosa-Aschenbrenner-Bogen 9/UG, bei schönem Wetter in der KulturPassage. Unsere ehrenamtlichen Radl-Reparierer zeigen, wie man einfache Defekte am Fahrrad selbst reparieren kann. Anmeldung erbeten und Angabe des Defekts unter radl-repaircafe@ackermannbogen-ev.de. Reparatur ist kostenlos, Spende willkommen! Hier alle Termine auf einen Blick…

Aktionstag Nachbarn für Nachhaltigkeit: Samstag, 24. April 2021, den ganzen Tag im ganzen Quartier. Mit KinderMarkt, RepairCafé, Radl- und FahrradteileBörse und KleidertauschParty. Save the date!
Rosa-Aschenbrenner-Bogen 9, 80797 München
Tel. 089 / 307 496 35, Fax 089 / 307 496 36,
nachbarschaftsboerse@ackermannbogen-ev.de
www.ackermannbogen-ev.de
Bürozeiten: Mo, Di, Do, Fr 9:00-13.00 Uhr,
Mi 15:00-18:00 Uhr
Gefördert von der Landeshauptstadt München, Sozialreferat
Vorstand: Joachim Brezowsky, Henrike Cramer, Herbert Grill, Peter Hangen, Dietlind Klemm
Träger: Ackermannbogen e.V., Anschrift s.o.
Registernummer: VR 16821, Amtsgericht München,
Steuernummer: 143/210/01255
Spendenkonto: Ackermannbogen e.V.
IBAN DE09 7009 0500 0003 2849 80
BIC GENODEF1S04 (Spardabank München)