Was bringt der Mai?

newsletter_kultur

Newsletter mit Informationen und Terminen zur Stadtteilkultur im Ackermannbogen in Schwabing-West.
Wir freuen uns, wenn Sie diesen Newsletter an Interessierte weiterleiten und/oder wenn Sie ihn in ihrem Hauseingang aufhängen. Danke!
Stübner 2

Liebe Kulturinteressierte,

mit dem Frühling kommt eine Veränderung ins KulturBüro. Ich heiße Ute Reiber und bin ab sofort die Ansprechpartnerin für kulturelle Stadtteilarbeit am Ackermannbogen und Schwabing-West. Ich möchte mich bei allen Nachbarinnen und Nachbarn vorstellen und die herzliche Einladung aussprechen: kommen Sie ins Büro, lassen Sie mich an Ihren Ideen und Wünschen für unser Viertel teilhaben. In dieser Zeit, in der es die Kultur so schwer hat, müssen wir gemeinsam neue Wege suchen und gehen. Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen!

Leider verschoben

Aus der Jazzreihe Be My Guest Vol. 8 „Small is beautiful“ muss das nächste Konzert „Precious Plurality“ am Dienstag, 11. Mai 2021 mit Josef Reßle leider coronabedingt auf einen noch unbekannten Zeitpunkt verschoben werden.

Verstärkung gesucht

Möchten Sie sich aktiv im Kulturleben im Ackermannbogen einbringen? Konzerte, Theater, Ausstellungen, Installationen, Tanzabende, uvm. werden in enger Abspreche mit dem KulturTeam organisiert. Haben Sie Lust sich zu beteiligen? Melden Sie sich unverbindlich zu einem Kennenlern-Gespräch im KulturBüro: ute.reiber@ackermannbogen-ev.de

Ausstellungen im SchauRaum

Der Kelim

Bis zum 16. Mai ist im SchauRaum die Ausstellung „Der Kelim“ zu sehen
Marianne Schmidthuber und Christian Stübner
Nomadinnen webten traumhaft schöne Kelims. Die Frauen legten großen Wert auf die kunstvolle Ausführung der von Mutter und Großmutter erlernten Motive. Innerhalb dieser Traditionen konnten Sie ihre Fantasie frei entfalten. Der Kelim ist Zeugnis von Gefühlen, der Seelenlage einer Weberin.
Finissage: So, 16. Mai 2021, 14 – 16 Uhr
Öffnungszeiten: samstags und sonntags von 14 – 19 Uhr
mittwochs und freitags von 16 – 19 Uhr
mehr dazu…

Ab dem 21. Mai lädt Ruth Mahla zu einer „Blauen Pause“ ein

Blaue Pause - Vom Stadtacker ins Atelier

1. Mai – 27. Juni 2021
Viele der Arbeiten auf Papier sind in einem sehr langsamen, analogen fotochemischen Verfahren gearbeitet, welches leuchtend blaue Bilder erzeugt. Unser Begriff der Blaupause stammt noch daher. “Eine bessere Welt ist pflanzbar – davon bin ich überzeugt" - sagt die Künstlerin.
Die Ausstellung ist auch eine Liebeserklärung an den Stadtacker.
Vernissage: Freitag, 21. Mai 2021, 18 – 21 Uhr mit Videovorführung um 19 Uhr
Finissage: Sonntag, 27. Juni 2021, 14 – 16 Uhr
Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag jeweils 15 – 20 Uhr. Kunst- und Pflanzaktionen vor dem Schauraum nach Ankündigung
mehr dazu…

Studio Ackermann

Be My Guest Vol. 8 „Small is beautiful“

Dienstag, 8. Juni 2021, 19 und 20.30 Uhr
Sam Hylton „Past And Present“
Piano: Sam Hylton
Kontrabass: Tovchoo Tsolmonbayar
Schlagzeug: Stefan Noelle

Eintritt € 15,– . Begrenztes Platzangebot. Einlass jeweils 15 Min. vor Beginn, freie Platzwahl.
Reservierung notwendig unter vorverkauf@ackermannbogen-ev.de
Alle Termine können sich coronabedingt kurzfristig ändern.
mehr dazu…

Online

Online-Singstunde

Singen hält gesund und funktioniert auch online gemeinsam mit unserer Singleiterin Regina Röhrl ganz gut. Donnerstag, 20. Mai 2021 von 13.30 - 14.30 Uhr. Teilnahme einfach über folgenden link: https://meet.jit.si/SingenAckermannbogenRegina

Empfehlungen

Das Festival Jazz+ der Seidlvilla im Livestream

in Kooperation mit BR-Klassik
7. und 8. Mai Freitag und Samstag
Freitag:
Elisabeth Coudoux_Solo Cello
Trio En Corps
Samstag:
Speak Low
Auge
Der Bayerische Rundfunk überträgt alle Konzerte als Livestream auf www.br-klassik.de.

DOK.fest München 2021 @home: STADTTEILKULTUR

Deutschlands größtes Dokumentarfilmfestival kommt wieder zu Ihnen nach Hause! DOK.fest München 2021 @home zeigt vom 05. bis 23. Mai eine Auswahl der besten internationalen Dokumentarfilme auf der digitalen Leinwand @home.
131 Filme aus 43 Ländern auf Ihrem Bildschirm: Wir präsentieren großes Dokumentarfilmkino in unseren Wettbewerben und weitere Film-Highlights in den Programmsektionen. Das virtuelle Rahmenprogramm mit Eröffnung und Filmgesprächen garantiert ein digitales Festivalgefühl.
Das Festivalprogramm und den Ticketvorverkauf finden Sie unter www.dokfest-muenchen.de

SING MIT UNS!

Ein digitales Botschafter-Projekt zum Selber-Singen
Ein Projekt der Volkskultur im Kulturreferat in Kooperation mit dem Label TRIKONT
Im Projekt SING MIT UNS! werden Münchner Künstler*innen zu Botschafter*innen des Singens. In digitalen Videos leiten sie ihre Lieblingslieder an. Angesprochen sind Eltern mit ihren Homeschooling-Kindern genauso wie Senior*innen in ihren Wohnungen oder auch alle anderen Münchner*innen, die in den eigenen vier Wänden mit dieser musikalischen Anleitung wieder selber singen wollen.
Die Mitsing-Videos werden zwischen April und Juli sowie September bis November wöchentlich veröffentlicht und mit zahlreichen Partner*innen in der Stadt vernetzt.
Wo sind die Videos zu finden?
Youtube
Facebook
Instagramm


Rosa-Aschenbrenner-Bogen 9, 80797 München
Tel. 089 / 307 496 37
Fax 089 / 307 496 36
Gefördert von der Landeshauptstadt München, Kulturreferat
Vorstand: Joachim Brezowsky, Henrike Cramer, Herbert Grill, Peter Hangen, Dietlind Klemm
Träger: Ackermannbogen e.V., Anschrift s.o.
Registernummer: VR 16821, Amtsgericht München,
Steuernummer: 143/210/01255
Spendenkonto: Ackermannbogen e.V.
IBAN DE09 7009 0500 0003 2849 80
BIC: GENODEF1S04 (Spardabank München)