Familienfasching, Netzwerktreffen, StadtPlatzDings, Leitbild

newsletter_nb

Newsletter mit Informationen und Terminen rund um die Nachbarschaft.
Wir freuen uns, wenn Sie diesen Newsletter an Interessierte weiterleiten und/oder wenn Sie ihn in ihrem Hauseingang aufhängen. Danke!
Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,
wir hoffen, Sie sind gut ins Jahr 2018 gestartet!
2018 ist für den Ackermannbogen e.V. ein Jubiläumsjahr. 10 Jahre Einsatz für Nachbarschaft, Umwelt und Kultur. Das wollen wir gerne mit Ihnen feiern! Wie, wo, wann – dazu können Sie uns gerne Vorschläge machen! Einfach per mail an info@ackermannbogen-ev.de
Wir freuen uns wie immer, Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung zu treffen!
Ihr Team aus der NachbarschaftsBörse

Angebote und Veranstaltungen für alle:

TauschBörse für Faschingskostüme: Ab Montag, 29. Januar 2018 gibt es im Vorraum der NachbarschaftsBörse am Rosa-Aschenbrenner-Bogen 9 einen offenen Kleiderständer mit Faschingskostümen und -Accessoires (Kinder- und Erwachsenengrößen). Wer mag und hat, kann einfach was dazu hängen, wer braucht nimmt sich einfach das Passende. Mehr dazu…

Netzwerk Nachbarschaft: Nächstes Treffen ist am Mittwoch, 31. Januar 2018 um 19 Uhr in der Georg-Birk-Str. 14. Thema: Das Projekt „Wohnen für alle“ am Dantebad. Input & Diskussion mit den C. Gallagos vom Amt für Wohnen und Migration.

Kräuterwerkstatt II – Salben: einfache Zubereitung für Anfänger. Samstag, 3. Februar 2018, 11-13 Uhr, QuartiersWerkstatt KreativGarage. Herstellung von Salben und Lipgloss mit getrockneten Kräutern und Blumen aus dem StadtAcker. Für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene. Kosten inkl. Material: € 12,- für Familien, € 8,- für Einzelpersonen. Anmeldung erforderlich über alicia.bilang@ackermannbogen-ev.de

StadtplatzDings: TauschBörse für Faschingskostüme, Montag 5. Februar 2018, 16-18 Uhr am Stadtplatz (entfällt bei Regen). Mehr dazu...
Mit dem monatlichen StadtPlatzDings laden wir alle Nachbarn und Kooperationspartner ein, sich den neuen Platz mit gemeinsamen Aktionen anzueignen. Ideen dazu willkommen unter Tel. 089-307 396 35

Familienfasching: Rosenmontag, 12. Februar 2018, ab 15 Uhr im Café Rigoletto, wie immer mit Auftritt Faschingsclub Neuhausen und Trommel-Umzug um die Häuser mit SambaSoleLuna. Mitmachen kostet nichts. Mehr dazu…

Gut zu wissen:

Der Ackermannbogen e.V. hat Geburtstag! Im Jahr 2008 fusionierten die beiden damaligen Nachbarschaftsvereine wagnis e.V. und Forum Schwabing am Olympiapark e.V. zum Ackermannbogen e.V.. Wir freuen uns über Ideen, wie wir dieses 10-Jahres-Jubiläum gemeinsam feiern sollten. Einfach mail an info@ackermannbogen-ev.de oder Tel. 089-307 496 34

Der Ackermannbogen e.V. gibt sich ein Leitbild! Passend zum 10-Jahres-Jubiläum schauen wir 10 Jahre nach vorne und entwickeln in einem gemeinsamen, kreativen und moderierten Prozess ein zukunftsfähiges Leitbild. Wer Interesse hat, bei diesem sicher spannenden und Spaß machenden Prozess verbindlich und konstruktiv mitzuwirken ist sehr herzlich eingeladen! Für mehr Infos einfach mail an info@ackermannbogen-ev.de oder Tel. 089-307 496 34

Der StadtAcker ist ein Klimaprojekt! Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) wird unser Gemeinschaftsgarten StadtAcker im Programm „Kurze Wege für den Klimaschutz“ vom Bundesumweltministerium für zwei Jahre gefördert. Wenn Sie die Einladungen zu den dazu geplanten Veranstaltungen bekommen möchten, bitte einfach den newsletter StadtNatur abonnieren

Kunst im StadtAcker: Außer Gemüse, Gemeinschaft und Gartenwissen wächst im StadtAcker auch Kunst! Für 2018 suchen wir Vorschläge / Projektideen. Teilnehmen können Künstler/innen, Kunst- und Naturpädagog/innen, Kunsttherapeut/innen, sonstige Gestalter/innen und Kunstschaffende und all diejenigen, die sich angesprochen fühlen, ein Kunstwerk, eine Kunstaktionen oder ein kunstpädagogisches Projekt für den Gemeinschaftsgarten StadAcker zu entwickeln. Details siehe Ausschreibung StadtAckerKunst.

Beleuchtung entlang der Großen Wiese: im November 2017 fand ein Ortstermin mit Herrn Dr. Klein vom BA 4 und Herrn Firlus vom Baureferat Gartenbau an der Großen Wiese statt. Dabei wurde beschlossen, den Lückenschluss am westlichen Weg entlang der Bebauung herzustellen. Als beleuchtete Wege über die Große Wiese wurde die bestehende Querung mittig der Großen Wiese und die Hauptroute südlich entlang des Stadtwaldes als ausreichend erachtet. Der westliche Weg entlang der Großen Wiese ist dann durchgehend beleuchtet.
Die Bauarbeiten dazu werden voraussichtlich erst im April 2018 stattfinden, daher heißt es in der aktuellen „dunklen“ Zeit noch einmal durchhalten.

Andere Veranstaltungen, die wir empfehlen:

„Klimaschutz – warum tun wir nicht, was wir tun sollten? Oder müssten!“ Das ist der Titel einer Veranstaltung der Münchner Stadtakademie in Kooperation mit dem Forum Münchner Nachhaltigkeit. Der bekannte Astrophysiker, Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator Prof. Dr. Harald Lesch spricht über die Handlungsblockaden beim Klimaschutz und was jede/r Einzelne tun kann, um diese Blockaden zu überwinden. Donnerstag, 25. Januar 2018, 19 Uhr, Ludwig-Maximilians-Universität (Geschwister-Scholl-Platz 1), Hauptgebäude, Hörsaal B101. Mehr dazu…

Sommerkurs „Schwerelos“ des FTM Schwabing in der Turnhalle der Mittellschule an der Elisabeth-Kohn-Straße 4. Mehr dazu…
Rosa-Aschenbrenner-Bogen 9, 80797 München
Tel. 089 / 307 496 35, Fax 089 / 307 496 36,
nachbarschaftsboerse@ackermannbogen-ev.de
www.ackermannbogen-ev.de
Bürozeiten: Mo, Di, Do, Fr 9:00-13.00 Uhr,
Mi 15:00-18:00 Uhr
Gefördert von der Landeshauptstadt München, Sozialreferat
Vorstand: Henrike Cramer, Herbert Grill, Peter Hangen,
Dietlind Klemm, Ricardo Rodriguez
Träger: Ackermannbogen e.V., Anschrift s.o.
Registernummer: VR 16821, Amtsgericht München,
Steuernummer: 143/210/01255
Spendenkonto: Ackermannbogen e.V.
IBAN DE09 7009 0500 0003 2849 80
BIC GENODEF1S04 (Spardabank München)