In der Reihe Ackermann Klassik

So, 19. April 2020, 17 Uhr, Studio Ackermann

Ensemble Rubin: „Die 2 x 4 Jahreszeiten“

Aus Vorsicht und als Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus wird das Konzert auf einen noch zu bestimmenden Zeitpunkt verschoben.

„Die vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi (1678 – 1741), „Las Cuatro Estaciones Porteñas“ von Astor Piazzolla (1921 – 1992)

Größer könnte der Unterschied zwischen zwei Kompositionen kaum sein: Zum einen das barocke Violinkonzert, zum anderen moderner argentinischer Tango. Und doch bilden die Werke eine überzeugende Einheit mit dem großartigen Ensemble um den Münchener Geigenvirtuosen Ferenc Kölcze.

Das Ensemble Rubin:
Ferenc Kölcze – Violine solo
Artur Medvedev – Violine
Andreas Höricht – Viola
Klaus Kämper – Violoncello
Bernhard Seidel – Kontrabass

Eintritt: € 12,- , Reservierung:

In Zusammenarbeit mit dem Speisecafé Rigoletto. Reservierungen für Essen nach dem Konzert: Tel. (089) 307 496 40

Veranstaltungsort: Studio Ackermann / KreativGarage, Rosa-Aschenbrenner-Bogen 9 / UG, 80797 München. Barrierefrei.