1. Home
  2. »
  3. KulturBüro
  4. »
  5. KulturWochenende 2018

KulturWochenende 29. Juni – 1. Juli 2018

Stadtteilkultur: Lokal, kreativ, engagiert und vernetzt!
Für Sie, für uns, für alle!

Eintritt frei, Spenden willkommen!

Veranstaltungsorte:
KulturPassage Rosa-Aschenbrenner-Bogen 9 – 11
SchauRaum Therese-Studer-Str. 9/Rückgebäude am Fußweg
StadtAcker südlich Elisabeth-Kohn-Straße, neben der Mittelschule
Alle Veranstaltungsorte sind barrierefrei.Veranstalter: Ackermannbogen e.V./KulturBüro
Aktuelle Infos unter Tel. 089-307 496 37

Zum Flyer

Freitag 29. Juni 2018
20 Uhr Café Caravan
Feinster Gypsy-Swing aus der Nachbarschaft
Jeder Abend mit dieser mal lebensfrohen, mal melancholischen Musik à la Django Reinhardt ist ein Erlebnis für sich. Klassische Gypsylieder, Eigenkompositionen und sogar Filmmusik: Café Caravan hat alles im musikalischen Gepäck. Es spielen Jurek Zimmermann (Klarinette und Saxophon), Knud Mensing (Gitarre) und Michael Vochezer (Gitarre).
KulturPassage

Samstag 30. Juni 2018
10 – 14 Uhr QuartiersFlohmarkt für Kindersachen, Kunst und Krempel
Schnäppchen finden und Nachbarn treffen
Aufbau ab 9 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich. Tische bitte selbst mitbringen. Standgebühr: Ein selbstgebackener Kuchen oder € 5,–. Ausweichtermin bei Regen: So, 1. Juli 2018. Info Tel: 089-307 496 35
Auf dem Radweg südlich Rosa-Aschenbrenner-Bogen

 

15 Uhr Erbytheater vom Kindertheater im Fraunhofer
Hasi pass auf!“ Für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene
Hilflos müssen Hasi und seine Freunde zusehen, wie ein arroganter Eindringling sich daranmacht, ihre friedliche Gemeinschaft zu zerstören. Da hat Mäuschen Thereschen eine rettende Idee: Gewaltfreier Widerstand! Mit einigem Mut, Witz und Fantasie vertreiben das schüchterne Hasi, das hektische Mäuschen, der nachdenkliche Frosch und das fürsorgliche Eichhörnchen den bösen Widersacher. Zusammen ist man eben doch stärker!
KulturPassage

 

17 Uhr Trio Tom plus 1: Bossa from Bavaria
Bossa Nova – cool, authentisch und eigen
Das Schwabinger Trio wurde 2017 von dem in Brasilien geborenen Deutschen Alex Tom (Gitarre und Gesang) gegründet. Neben Jürgen Liebherr (E-Gitarre) und Martin Prötzel (Percussion) ergänzt seit Anfang 2018 der Multi-Instrumentalist Andreas Porsch (Querflöte, Klarinette) als Gastmusiker die Band zum starken Vierer!
KulturPassage

 

20 Uhr impro à la turka: „Nicht ohne meine Nachbarn!“
Zum Jubiläumsjahr 10 Jahre Ackermannbogen e.V.
Interkulturelles Impro-Theater: Ein etwas anderer Blick auf 10 Jahre Ackermannbogen e.V. Mit geballter Spielfreude, grotesk-skurrilem Wortwitz und viel Humor werden Klischees und Vorurteile, Irrtümer und Missverständnisse sowie Qualität und Anspruch der Vereinskultur am Ackermannbogen improvisiert. Inhalte und Schauplätze der Show bestimmen wie immer die Zuschauer!
KulturPassage

 

Sonntag 1. Juli 2018
11 – 12 Uhr Führung StadtAcker
Der StadtAcker am Ackermannbogen ist ein urbaner Gemeinschaftsgarten. Rund 40 Gärtnerinnen und Gärtner pflanzen, jäten, lernen, organisieren und ernten hier gemeinsam. Bei der Führung wird auf die Entstehungsgeschichte des StadtAckers ebenso eingegangen wie auf das besondere Konzept und die damit verbundenen Herausforderungen. Gefördert vom Bundesumweltministerium als Klimaprojekt und ausgezeichnet mit einem zweiten Preis beim Wettbewerb „Mehr
Grün für München“ ist der StadtAcker ein ganz besonderer öffentlicher Raum: Ein Ort, wo neben Gemüse und Gartenwissen auch Gemeinschaft wächst.
Stadtacker

14 Uhr Hand in Hand in Gottes schöner Welt
Ökumenischer Familiengottesdienst
„Sind so kleine Hände …“, sang Bettina Wegner vor vierzig Jahren. Kinderhände haben große Kraft: Sie erproben, was Hände so alles können, vom Streicheln bis zum Boxen. Aber auch kleine Hände werden größer.
Ein Familiengottesdienst über unsere Hände und das, was sie können – und über unser Geborgensein in Gottes Hand. Mit Ulrich Lohmeier, St. Sebastian, und Sabine Geyer, Kreuzkirche.
Anschließend: Kaffee- und Kuchenbüfett. Kuchenspenden willkommen!
KulturPassage

 

16.00 Uhr olive tree
Die quirlige Quartiersband „ olive tree“ bietet einen abwechslungsreichen Einblick in die verschiedenen Spielarten der Weltmusik: Mit Harfe, Akkordeon, Klarinette, Tenorsaxophon, Violine, Querflöte, Kontrabass, Gitarre, Klavier und Gesang spielen sie diesmal Musik vom Balkan und aus Lateinamerika.
KulturPassage

 

15 – 18 Uhr Finissage Claus Potthoff:
white | blue | and more …
Fotografi(k)en von Claus Potthoff
Grafisch reduziert und minimalistisch in ihrer Ästhetik präsentieren sich die verschiedenen Fotoserien des Designers. Claus Potthoff stellt seine neu entstandenen großformatigen Bilder aus und ergänzt die Ausstellung auch mit neuen Motiven zu bereits bekannten Bildserien.
SchauRaum

Änderungen vorbehalten!

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen