KulturWochenende 28.  – 30. Juni 2019

Stadtteilkultur: Lokal, kreativ, engagiert und vernetzt!

Für Sie, für uns, für alle!
Eintritt frei, Spenden willkommen!

VERWEILE DOCH…
Liebe NachbarInnen, herzliche Einladung zum Verweilen bei unserem diesjährigen KulturWochenende!
Erstmalig bespielen wir heuer verschiedene Orte und Plätze im Quartier. Entdecken Sie die Stühle der Phantasie an ungewohnten Plätzen und verweilen Sie, weil’s so schön ist!

Zum Flyer

Aktuelle Infos unter Tel. 089-307 496 37

Freitag 28. Juni 2019
19 Uhr Saideira – choro do brasil
Schachbrett am Stadtplatz
„Saideira“, das sind sechs MusikerInnen, die sich dem virtuosen brasilianischen „Choro“ widmen, einem Musikstil, der noch vor der Samba entstanden ist. Die von Leidenschaft und Sehnsucht geprägte sogenannte brasilianische „saudade“ zeigt sich im Choro mit seinen federleichtverspielten, bisweilen melancholischen Melodien. Ausgewählte Musikstücke großer brasilianischer Komponisten sowie moderne Choros und Forros versprechen ein tiefes Eintauchen in dieses typisch brasilianische Lebensgefühl. www.chorodobrasil.de
Ausweichort bei Regen: KulturPassage

Samstag 29. Juni 2019
10 – 14 Uhr QuartiersFlohmarkt
Radweg südlich des Rosa-Aschenbrenner-Bogens
Aufbau ab 9 Uhr, keine Anmeldung erforderlich. Tische bitte selbst mitbringen. Standgebühr: Ein selbstgebackener Kuchen oder € 5,– Info Tel. 089-307 496 35
Ausweichtermin bei Regen: Sonntag, 30. Juni 2019.

Samstag 29. Juni 2019
13 – 16.30 Uhr Tag des offenen Biotops
Biotop Nr. 117
Das Heidebiotop an der Petra-Kelly-Straße öffnet für große und kleine NaturliebhaberInnen seine Tore. Bei halbstündigen Führungen können Sie das Biotop kennenlernen. Für Kinder gibt es ein buntes Programm aus Biotopforscher-Touren und Mitmach-Aktionen. Wichtig: „ameisendicht“ anziehen (geschlossene Schuhe, lange Hose, lange Socken). Eine Kooperation vom Landesbund für Vogelschutz (LBV) und unserer Projektgruppe StadtNatur. Referentinnen: Frauke Lücke (LBV) und Alicia Bilang (PG StadtNatur)
Ausweichtermin bei Regen: Sonntag, 30. Juni 2019.

 

Samstag 29. Juni 2019
10 – 14 Uhr Trickfilme von Kindern und Jugendlichen
Kleiner Gruppenraum NachbarschaftsBörse RAB 9
In den unterschiedlichen Kursangeboten des Regisseurs und Medienwissenschaftlers Peter Kovacs lernen Kinder und Jugendliche die elementaren Grundlagen der Filmsprache. Sie drehen, schneiden und vertonen ihre eigenen Lego Stop-Motion Filme. Peter Kovacs stellt sie vor.
Ausweichtermin bei Regen: Sonntag, 30. Juni 2019

Samstag 29. Juni 2019
17 Uhr Plätze für die Phantasie

Finissage im SchauRaum
Über 1.000 GrundschülerInnen der Städtischen Schule der Phantasie haben im ersten Halbjahr 2017 aus Stühlen wahre Kunstwerke geschaffen und einfache Stühle in etwas Neues verwandelt. Als Abschluss der Ausstellung werden die Stühle an verschiedenen Plätzen im Quartier verteilt. In Kooperation mit dem Referat für Bildung und Sport.

Samstag 29. Juni 2019
18 – 20 Uhr Made by myself – Ausstellung der NähWerkstatt
Großer Gruppenraum NachbarschaftsBörse RAB 9
In der NähWerkstatt unter Leitung der Schneidermeisterin Andrea Bauer entwerfen und schneidern NachbarInnen neue Kleidung oder ändern gebrauchte Kleidungsstücke ab. Hier präsentieren sie ihre Kleiderträume. Schnitte ohne Schnickschnack, Details zum Verlieben.

Samstag 29. Juni 2019
18 Uhr munich blue notes

KulturPassage
Der Schwabinger Pop & Jazz-Chor munich blue notes ist seit 2004 in der Münchner a cappella-Szene unterwegs. Unter der Leitung von Matthias Seitz stellen die zwanzig SängerInnen ihre musikalische Vielfalt vor – von Oldies but Goldies bis hin zu aktuellen Hits. www.munichbluenotes.de

Samstag 29. Juni 2019
20 Uhr Thursday Edition

KulturPassage
Die Fünf von der Thursday Edition sind eine Nachbarschaftsband aus dem Ackermannbogen und spielen am liebsten in ihrem Quartier. In klassischer Besetzung mit Gitarren, Bass, Keyboard, Schlagzeug und Gesang spielen sie Hits der letzten 60 Jahre. Immer mit etwas Augenzwinkern…

Sonntag 30. Juni 2019
12 Uhr Verweilen und Lauschen
Klaviermusik und Lesungen am Bücherschrank
Terrasse der wagnis eG
Am Klavier spielen Gregor Arnsberg, Rie Mukai und Mi Kyoung Kwak, Fabian Prötzel und Hugo Götz (Gitarre). Heinrich Blank liest Zufälliges aus dem Bücherschrank, Kilian Leypold aus seinem Jugendbuch „Krähen gegen Ratten“ und zusammen mit Julia Zöller Minidramen. Durch das Programm führt Heinrich Blank, Initiator der Theatergruppe am Ackermannbogen.
Ausweichort bei Regen: Stadtplatzlounge

Sonntag 30. Juni 2019
14 Uhr Tag der offenen Gartentür

StadtAcker
Der StadtAcker beteiligt sich beim bayernweiten Tag der offenen Garten tür und lädt alle Interessierten ein, sich über den Gemeinschaftsgarten zu informieren, der sich auch als Lernort für Klimaschutz und Artenvielfalt versteht. Führung: Dr. Hannelore Schnell

Sonntag 30. Juni 2019
15 Uhr Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater: Kasperl und der Räuber
KulturPassage
Beim Heidelbeerenpflücken wird Kasperl und Seppl ihr Korb gestohlen. Der Räuber ist aber kein Verbrecher, sondern einen schüchterner Anfänger, der eigentlich kein Räuber sein möchte. www.dr-doeblingers-kasperltheater.de

Sonntag 30. Juni 2019
17 Uhr La Fanfare de l’Orient Express

KulturPassage
JazzoFlonflonLatinoKlezmerBalkano-Musik. Typisch französische Fanfare, die Alt und Neu, Ost und West verbindet. Straßenmusik, die Grenzen überschreitet. www.fanfare-orient-express.de

Alle Fotos: Dietmar Ehinger

Veranstaltungsorte:
Biotop Nr. 117, Zugang neben der Garageneinfahrt Motel One, Petra-Kelly-Str. 4
KulturPassage, Rosa-Aschenbrenner-Bogen 9–11
NachbarschaftsBörse, Rosa-Aschenbrenner-Bogen 9
SchauRaum, Therese-Studer-Str. 9/Rückgebäude am Fußweg
StadtAcker, Grünfläche östlich der Mittelschule an der Elisabeth-KohnStraße
Stadtplatz, südliche Georg-Birk-Straße Wohnbaugenossenschaft wagnis eG/Stadtplatzlounge, Petra-Kelly-Str. 29 –

Alle Veranstaltungsorte sind barrierefrei.Veranstalter: Ackermannbogen e.V./KulturBüro