Name der Initiative:

Lernhilfe Ackermannbogen

Hauptziel und Zweck der Initiative:

Unterstützung von Schülerinnen und Schülern bei Hausaufgaben, bei der Vorbereitung auf Schulaufgaben, beim Lernen überhaupt.

Ort, Häufigkeit und Zeitfenster, an dem das Angebot stattfindet:

Jeden Samstag (außer den Schulferien) von 11 bis 13 Uhr, im großen und kleinen Gruppenraum der NachbarschaftsBörse, Rosa-Aschenbrenner-Bogen 9

Qualifikation des Betreuungspersonals:

Erwachsene mit akademischer Ausbildung und Gymnasiasten der 11. und 12. Jahrgangsstufe mit guten Noten in allen Fächern.

Kosten pro Kind:

€ 50,- als „Pfand“ für fünf Termine, dieses wird bei regelmäßiger Teilnahme zurückbezahlt. Der Betrag kann aber auch gerne ganz oder teilweise gespendet werden (Spendenquittung möglich).

Einstiegsbedingungen:

Nach Anmeldung ist der Einstieg jederzeit möglich, sofern es freie Plätze gibt.

Teilnehmen können SchülerInnen aller Schularten und Klassenstufen, am liebsten regelmäßig für ein Schulhalbjahr.

Kontaktdaten für Interessierte:

Hans Schleichert,

Hier nochmal alles kompakt zusammengefasst…