Name der Initiative:

Mittagsbetreuung 5 am Ackermannbogen, Gertrud-Bäumer Schule e.V.

Hauptziel und Zweck der Initiative:

Betreuung von Grundschulkindern nach Schulschluss.

Die Betreuung umfasst ein gemeinschaftliches Mittagessen (frisch gekocht vom benachbarten Restaurant), Hausaufgabenbetreuung (Mo-Do), kreatives Spiel, Basteln, Bewegung an der frischen Luft – als stressfreier Ausgleich zum Schulalltag in harmonischer und familiärer Atmosphäre.

Ort, Häufigkeit und Zeitfenster, an dem das Angebot stattfindet:

Die Mittagsbetreuung findet im Gemeinschaftsraum der NachbarschaftsBörse GBS 14 in der Georg-Birk-Straße 14 statt.

Die Betreuung beginnt an jedem Schultag zum jeweiligen Schulschluss und endet um 16 Uhr.

Zusätzlich ist die Mittagsbetreuung an 5 Wochen in den Schulferien geöffnet (derzeit 1 Woche Herbstferien, 2 Wochen Osterferien, Woche 1 und 2 der Sommerferien).

Qualifikation des Betreuungspersonals:

Qualifizierte pädagogische Kräfte in Mittagsbetreuungen

Kosten pro Monat pro Kind:

170 Euro Betreuungsgebühr
80 Euro Mittagsessen

Gesamt 250 Euro

Einstiegsbedingungen:

Nur für Grundschulkinder der Grundschule Gertrud-Bäumer-Straße, max. 15 Kinder. Anmeldung über Warteliste.

Alle Kinder werden täglich von der Schule abgeholt – der Weg wird bei jedem Wetter mit dem Fahrrad zurückgelegt.

Kontaktdaten für Interessierte:

, Kontakt Berenike Leonhard

Link zum Konzept:

Das pädagogische Konzept kann gerne per E-Mail angefordert werden.