1. Home
  2. »
  3. Projektgruppen
  4. »
  5. StadtAcker
  6. »
  7. Veranstaltungen StadtAcker

Kurze Wege für den Klimaschutz

Für die Jahre 2018 und 2019 ist der StadtAcker Klimaprojekt im Rahmen des vom Bundesministerium für Umwelt geförderten Programms „Kurze Wege für den Klimaschutz“.
Was hat Gärtnern mit Klimaschutz zu tun? Warum ist Bodenschutz auch ein Klimathema?
Welchen Einfluss hat die Ernährung auf unseren ökologischen Fußabdruck? mit einer Reihe von Mitmach-Veranstaltungen im Gartenjahr 2018 wollen wir zu diesen und ähnlichen Themen alltagspraktisches Wissen vermitteln.
Eingeladen sind alle Interessierten, mit oder ohne Gartenerfahrung – insbesondere auch alle BalkongärtnerInnen!

Raffiniert Kochen mit Sauerkraut

Welche Sauerkraut-Rezepte kennen Sie? Altbewährtes will ab und zu auf neue Art wiederentdeckt werden, um auch in Zukunft genutzt zu werden. Beim gesunden Sauerkraut lohnt es sich, neue raffinierte oder auch vergessene Zubereitungsarten zu kennen. Der Kochabend ist die Fortsetzung unserer Aktion „Sauerkraut à la Ackermannbogen“ im November, zu der alle kulinarisch Interessierten eingeladen sind.
Am Herd: Dr. Hannelore Schnell, Konrad Bucher
Freitag, 18. Januar 2019, 17 – 21 Uhr, GBS 14
Materialkosten werden aufgeteilt.
Anmeldung unter ed.ve1553345086-nego1553345086bnnam1553345086rekca1553345086@rekc1553345086atdat1553345086s1553345086

Wildbienenvielfalt erkennen und fördern

Hierzulande gibt es ca. 560 Wildbienenarten, die auch einen großen Teil der Bestäubungsaufgaben übernehmen. Bei der Veranstaltung lernen wir die Arten kennen, die bei uns vorkommen und erfahren, wie man ihnen auch auf dem Balkon das Überleben ermöglichen kann. Wir werden Nisthilfen bauen, die ihr euch mit nach Hause nehmen könnt.
Referent: Martin Lell
Freitag, 1. Februar 2019, 18 – 20 Uhr, RAB 9
Anmeldung erforderlich zwecks Materialplanung unter
ed.ve1553345086-nego1553345086bnnam1553345086rekca1553345086@rekc1553345086atdat1553345086s1553345086
Mitmachen kostet nichts!

Die Kunst der Tofu-Zubereitung

Im Rahmen des bundesweiten Soja-Experiments „1000 Gärten“ bauten wir letztes Jahr im StadtAcker erfolgreich Sojabohnen an, mit dem Ziel, Sojasorten zu identifizieren, die auch in Bayern erfolgreich angebaut werden können. Einen Teil der letztjährigen Sojaernte werden wir an diesem Abend zu Tofu verarbeiten. Frau Lam aus Vietnam zeigt uns, wie es funktioniert. Anschließend bereiten wir uns eine Mahlzeit daraus zu und resümieren unsere Erfahrungen mit dem Anbau der „Königin unter den Nutzpflanzen“.
Referentin: Hang Thi Lam
Freitag, 15. Februar 2019, 17 – 20 Uhr, GBS 14
Anmeldung unter ed.ve1553345086-nego1553345086bnnam1553345086rekca1553345086@rekc1553345086atdat1553345086s1553345086
Mitmachen kostet nichts, die Zutaten für das Essen werden aufgeteilt

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen