Archiv StadtNatur / StadtAcker

Vortrag mit Diskussion:

Neue Gentechnik – notwendig für eine zukunftsfähige Landwirtschaft?

Mit neuen Technologien unter der Bezeichnung „Genome Editing“ oder „CRISPR Cas“ versuchen Agrochemiekonzerne die Zulassung gentechnisch veränderter Lebensmittel zu vereinfachen und zu beschleunigen. Bislang ohne Erfolg: Noch greift auch für diese „neue Gentechnik“ die Risikovorsorge des strengen europäischen Gentechnikrechts. Doch das könnte sich mit der geplanten Novellierung bald ändern. Welche Risiken sind mit den neuen gentechnischen Methoden verbunden und welche Alternativen gibt es für eine zukunftsfähige globale Landwirtschaft?
Referentin: Dr. Hannelore Schnell
Donnerstag, 23. Januar 2020, 19 – 21 Uhr, GBS 14
Mitmachen kostet nichts, Spenden willkommen!

Sauerkraut-Essen

Letzten Herbst haben wir ca. 100 kg Sauerkraut eingestampft, seit Weihnachten essen wir davon. Es ist noch genug da, um wieder einen Sauerkraut-Kochabend zu veranstalten. Was im Einzelnen auf der Speiskarte steht, hängt davon ab, wer alles kommt. Ein Lieblingsgericht ist schon fest eingeplant: Kraut-Spätzle (bayerisch-schwäbisches Pfannengericht.)
Donnerstag, 6. Februar 2020, 18-21 Uhr, GBS 14
Mitmachen kostet nichts, die Essenausgaben werden umgelegt.