Das Biotop 117

Ein Trittstein im bayerischen Biotopverbund, eine Naturoase aus der Eiszeit mitten in der Landeshauptstadt München.

Direkt vor unserer Hausstüre ist eine Naturoase erhalten geblieben, die vielen seltenen Pflanzenarten und dem geschützten Schmetterling Idas-Bläuling Lebensraum bietet. Im Biotop auf dem ehemaligen Hubschrauberlandeplatz der Stetten-Kaserne konnte sich ein wertvoller, nährstoffarmer Kalkmagerrasen mit einer speziell angepassten und artenreichen Heidevegetation entwickeln. Der Landesbund für Vogelschutz e.V. (LBV) – der größte Verband für Arten- und Biotopschutz in Bayern – kümmert sich als Pächter um den Erhalt und dieses wertvollen Biotops. Die Landeshauptstadt München unterstützt die Pflege mit Fördermitteln.

Zum Schutz der trittempfindlichen Pflanzen ist das Biotop umzäunt und somit nicht öffentlich zugänglich. Der LBV bietet aber regelmäßig Führungen für Schulen und Nachbarn an.

Naturerleben und Naturschutz im Biotop am Ackermannbogen…

2018 wurde das Biotop als Umweltstation des LBV anerkannt, näheres dazu hier…

Kontakt: Marion Dorsch (LBV München), Tel. 089-200 270 81,

Weitere Infos zur Biotoppflege hier…

Herbststimmung im Biotop genießen

Am diesen Abend sind kleine und große Naturfreunde herzlich eingeladen, das Biotop auf eigene Faust zu erkunden, Fotomotive zu entdecken und diese Naturoase mitten in der Stadt zu genießen. Für Fragen ist die Leiterin der Biotoppflege vor Ort.
Referentinnen: Katharina Spannraft (Landesbund für Vogelschutz) und Alicia Bilang (StadtNatur)
Anmeldung nicht erforderlich
Donnerstag, 1. Oktober 2020, 16 – 19 Uhr
Treffpunkt am Biotop: Zugang an der Petra-Kelly-Straße 20 neben Garageneinfahrt Motel One.
Mitmachen kostet nichts, Spende willkommen!

Herbstliche Tierspuren im Biotop – ein Abenteuer für Jung und Alt (ab 8 Jahre)

Das Biotop im Ackermannbogen ist ein einzigartiger Rückzugsplatz für zahlreiche Tiere. Sie hinterlassen Fußabdrücke, Losungen, Fraßspuren oder auch Kuhlen, in denen sie schlafen. Wir möchten gemeinsam die Spuren der Bewohner erforschen und enträtseln, was sie so treiben und fressen.
Referent: Gregor Baumert (Landesbund für Vogelschutz)
Anmeldung bis 13. Oktober unter 
Freitag, 16. Oktober 2020, 17 Uhr
Treffpunkt am Biotop: Zugang an der Petra-Kelly-Straße 20 neben Garageneinfahrt Motel One.
Mitmachen kostet nichts, Spende willkommen!

Biotopführungen für Kindereinrichtungen

Naturexkursionen für Kindergarten, Schulen oder Hort auf Anfrage bei Alicia Bilang, (LBV-Umweltpädagogin)

Hier eine schöne Fotodukumentation vom LBV-Umweltbildungsprojekt „Biotopforscher“:

Fotodokumentation