KulturPassage – mit mobiler Bühne und umfangreicher Bühnentechnik

Der 20 Meter breite und 2 Stockwerke hohe Hausdurchgang der KulturPassage dient im Wohnalltag dem Kinderspiel, als Nachbarschaftstreffpunkt und dem Standplatz des wöchentlichen Eibel-Hofladens. Durch öffentliche Förderung konnte dieser Durchgang der wagnis eG mit Bühnentechnik zur KulturPassage aufgewertet werden.

Seither ist die KulturPassage jeden Sommer Veranstaltungsort für das KulturWochenende mit kostenlosen Veranstaltungen für Jung und Alt. Im Winter findet der Selbermarkt statt.

Besonderheiten: Umfangreiche Bühnentechnik, Windschutz- und Verdunklungsplanen, Bühnenaufbau variabel bis zu 6 x 8 m, Rollstuhlrampe vorhanden. Bestuhlung: Bierbänke. Infos bei Heike Stuckert, Tel. 307 496 37 bzw.

Zugang und Publikumsbereich ebenerdig, für RollstuhlfahrerInnen geeignet: behindertengerechtes WC im Vorraum des Speisecafés Rigoletto, andere Toiletten im Untergeschoss.